Werbung

Conte bei Tottenham: „Bin beeindruckt“

Conte bei Tottenham: „Bin beeindruckt“
Foto: imago Sportfotodienst

Italiens Nationaltrainer Antonio Conte gastiert derzeit in London und schaut bei englischen Spitzenklubs rein, um die erfolgreiche Arbeitsweise der Briten näher kennenzulernen. Von Tottenham Hotspur zeigte sich 45-Jährige begeistert.

„Ich bin hier, um die Trainer zu treffen und zu erfahren, auf welchen Grundsteinen ihr Erfolg basiert“, erklärte Conte laut dem italienischen Fußballverband FIGC. „Tottenham beeindruckt mich. Für Spieler ist das ein idealer Ort, um sich weiterzuentwickeln und ihr Potenzial auszuschöpfen“, so der Italiener weiter.

„Sie müssen jeden Tag an sich arbeiten“

Seine persönliche Nachricht an die Spieler ist eine simple: „Sie müssen jeden Tag an sich arbeiten – das ist der einzige Tipp, den ich ihnen geben kann.“ Nur so könne man den Erfolg sicherstellen.

Tottenham-Trainer Mauricio Pocchettino liegt mit seiner Mannschaft in der Premier League derzeit auf Platz sechs. Der Rückstand auf Platz vier und Platz drei liegt bei drei, respektive vier Punkte. Die Spurs stehen außerdem im Finale des League Cup und treffen in der ersten K.o.-Runde der Europa League auf den AC Florenz.

Mehr:
Paul Pogba und sein Sponsorenproblem
Ciro Immobile: Wieder auf dem Abstellgleis?Daniele Verde: Das nächste Roma-Juwel

Werbung