Werbung

Lippi: Pogba-Verkauf bringt Juventus Topspieler

Lippi: Pogba-Verkauf bringt Juventus Topspieler
Foto: imago Sportfotodienst

Marcello Lippi musste einst selbst seinen Superstar verkaufen. Zinedine Zidane wechselte von Juventus zu Real Madrid – damals holte er Superstars nach Turin. Das gleiche prophezeit er der Alten Dame beim Verkauf von Paul Pogba.

„Zidane war damals der beste Spieler der Welt, aber sie boten uns 150 Milliarden Lire (75 Millionen Euro, Anm. d. Red.). Davon holten wir Gianluigi Buffon, Pavel Nedved und Lilian Thuram – so blieben wir erfolgreich“, erklärte Lippi im Interview mit Sky Sport 24.

„Wäre sicherlich ein großes Opfer“

Das gleiche könne Juventus nun durch einen möglichen Verkauf von Paul Pogba gelingen: „Sie bekämen so viel Geld: Das müsste reichen, um die Kontinuität beizubehalten.“

Der Weltmeister-Trainer von 2006 schränkt aber auch ein: „Es wäre sicherlich ein großes Opfer, ihn gehen zu lassen.“ Medienberichten zufolge soll vor allem Real Madrid an dem 21-jährigen Franzosen interessiert sein.

Werbung