Werbung

Stephan El Shaarawy: „Will bei Milan bleiben“

Stephan El Shaarawy: „Will bei Milan bleiben“
Foto: imago Sportfotodienst

Stephan El Shaarawy wurde in Italiens Gazetten zuletzt stets mit einem Abgang vom AC Mailand in Verbindung gebracht. Ein Tauschgeschäft mit dem AS Rom und ein Verkauf zum FC Chelsea seien im Gespräch gewesen. Den Gerüchten schob der Youngster selbst nun aber einen Riegel vor.

„Ich spüre das Vertrauen von allen. Ich bin überzeugt davon, dass ich der Mannschaft helfen kann“, erklärte Il Faraone gegenüber Rai Sport im Anschluss an den 2:1-Pokalsieg gegen Sassuolo. „Ich will bleiben, hier meine Leistung zeigen und mich so in die Nationalmannschaft spielen.“

„Müssen an unser Potenzial glauben“

Zuletzt hatte Milan in der Serie A beim 1:1 gegen den FC Turin einen neuen Tiefpunkt erlebt. Im Kampf um einen Europacup-Platz geraten die Rossoneri immer mehr ins Hintertreffen, doch El Shaarawy gibt das große Ziel noch nicht auf. „Wir müssen an unser Potenzial glauben und mehr Kontinuität reinbringen“, analysierte der 22-Jährige, der nach seinem Durchbruch 2013 aufgrund von Verletzungen bislang nicht mehr an seine alte Form anknüpfen könnte.

Mit Spielen gegen Atalanta, Parma, Lazio und Juventus folgen für die Lombarden ereignisreiche Wochen, in denen sich zeigen wird, ob die Mannschaft reif für die Rückkehr nach Europa ist.

Werbung