Werbung

Reaktionen aus Italien zum Ballon d’Or

Reaktionen aus Italien zum Ballon d’Or
Foto: imago Sportfotodienst

Der Ballon d’Or 2014 geht an Cristiano Ronaldo. Calcio Total sammelt für Euch die wichtigsten Reaktionen aus Italien.

Die Gazzetta dello Sport hatte umgehend den Bericht parat und stellte einen Vergleich zu drei Größen des Fußballs.


Als eine der ersten Institutionen meldete sich anschließend die Serie A zu Wort und gratulierte dem bisherigen und neuen Weltfußballer mit einem Foto.

Mit Carlo Ancelotti reagierte der italienische Startrainer, der bei der Auszeichnung zum Coach des Jahres Weltmeister Joachim Löw den Vortritt lassen musste.

Ganz der Gentleman gratulierte @MrAncelotti aber auch seinem siegreichen Rivalen.

Auch Roma-Trainer Rudi Garcia hatte ein Foto parat, gar von seinem Plätzchen im Publikum.

Am Rest Italiens schien die Weltfußballer-Verleihung vorbeigegangen zu sein. Kein Klub meldetete sich zu Wort – es arbeiten wohl alle hochkonzentriert auf die Pokalwoche hin.

Werbung