Werbung
Foto: imago Sportfotodienst

Vidal: „Nur Bayern stärker als Dortmund“

Das Champions-League-Spitzenspiel zwischen Juventus Turin und Borussia Dortmund gehört in Italien schon Wochen vor dem Aufeinandertreffen Ende Februar zu den wichtigsten Themen. Arturo Vidal, der 2011 von Bayer Leverkusen zur Alten Dame transferiert wurde, zählt den BVB trotz der schwachen Hinrunde noch zu den ganz Großen im Weltfußball.

Calcio Total auf Facebook

„Gegen Dortmund wird es richtig schwer. Ich sehe nur Bayern München stärker als die Borussia“, erklärte der Chilene gegenüber dem vereinseigenen Fernsehsender Juventus TV. Gegen den Bundesliga-17. müsse man die eigene Qualität auf den Platz bringen: „Wir haben starke Spieler und sind eine Mannschaft; das wollen wir zeigen.“

„Weiß, dass ich nicht in Bestform bin“

In der Serie A liegt Juventus nach dem 1:1 gegen Inter Mailand nur noch einen Zähler vor dem AS Rom. Vidal sieht seinen Klub trotz des geringen Abstands weiter vor den Hauptstädtern: „Ich denke, dass wir immer noch stärker als der AS Rom sind.“

Mehr zur Serie A

Im Training sei der 27-Jährige nun täglich darauf aus, sich weiter zu verbessern: „Ich weiß, dass ich derzeit nicht in Bestform bin.“

Am Sonntag folgt das Spitzenspiel gegen den SSC Neapel. Kurz vor Weihnachten hatten sich die Süditaliener im italienischen Superpokal nach einem 2:2 im Elfmeterschießen gegen den Rivalen aus Turin durchgesetzt. „Diese Niederlage schmerzt noch“, so Vidal weiter. „Es wird ein heißes Duell. Wir wollen zeigen, dass wir die bessere Mannschaft sind.“

Bereits im Vorfeld kann der AS Rom im Derby gegen Lazio vorlegen.

Werbung